VOLLKERAMISCHE RESTAURATION

Warum werden zunehmend vollkeramische Werkstoffe verwendet?

Seit 1991 fertige ich vollkeramische Restaurationen, Inlays, Kronen, Brücken und Verneers. Diese lange Erfahrung mit vielen Arten der Keramik gewährleistet eine erfolgreiche Behandlung mit den höchst biokompatiblen Materialien.

Es ist grade in unserer Zeit sehr wichtig, darauf zu achten, Materialien zu verwenden, die keine allergischen Reaktionen hervorrufen können.

Zu diesen Materialien zählt auch das Circon, das einen äußerst breiten Indikationsraum einnimmt und durch seine besondere Festigkeit sogar bei Bruxisten („Knirschern“) geeignet ist, sowie die verschiedenen mit dem  Cerec-System gefrästen Werkstücke.

Die Verwendung von Industriekeramik höchster Güte ist ein wichtiger Punkt bei der langhaltigen Versorgung von Zahndefekten, Frästechniken im CAD-CAM- Verfahren erlauben höchste Passgenauigkeiten.

Ein weiterer wichtiger Punkt der für die Verwendung von Vollkeramik spricht, ist die fantastische Ästhetik, die aufgrund der Tranzluzenz des Materials und der damit erzielbaren täuschenden Ähnlichkeit zum natürlichem Zahn erreicht werden kann.